Kurzvita Diana Welte

Diana Welte wurde 1974 in der romantischen Fachwerkstadt Marburg an der Lahn in Hessen geboren.

Sie malt, seit sie einen Stift halten kann, und im Laufe der Jahre wurden aus den bizarren Werken der Kindheit Landschaften und Portraits, Akte und Surreales.

In der Schulzeit verbrachte sie auch jede freie Minute mit Bleistift oder Pinsel, und gewann mit 12 Jahren einen Malwettbewerb. Dies spornte sie weiter an, und mit 15 hat sie zum ersten Mal eigene Werke verkauft.

Bis zum Abitur war die Kunst Prüfungsfach und Leidenschaft.

Danach rückte durch einige schwierige Jahre die Kunst in den Hintergrund.

Seit 2001 wohnt sie in Oberbayern und seit 2006 gab es wieder Zeit und Muße für die Malerei.

Seitdem hat sie sich auf Acryl spezialisiert und verschiedene Auftragsarbeiten angefertigt.

Im Jahr 2014 hat sie beschlossen, ihre Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren, und ist dem Tölzer Kunstverein beigetreten.